"Zmorge" - schnell und gesund

#mirschaffedas

Mit Smoothies und Overnight Oats können Sie sich ein schnelles und gesundes Frühstück zaubern. Wir haben drei Smoothies-Rezepte für alle, die sie bereits lieben und solche die es noch werden. Viel Spass beim Zubereiten!

Ein paar Fakten zu Smoothies

Smoothies sind grundsätzlich gesund, können aber je nach Obstsorte schnell zu Zuckerbomben werden. Bei Obstsorten die einen hohen Zuckergehalt aufweisen (Bsp: Bananen, Ananas, Mandarinen, Feigen) sollte darauf verzichtet werden, den Smoothie noch zusätzlich mit Süssstoffen zu versüssen.

Bei grünen Smoothies mit beispielsweise Spinat, Kohlgemüse oder Salaten ist ein reicher Gehalt an Vitaminen vorhanden, da hier die Vitalstoffe beim Mixen nicht verloren gehen. Gemüse ist zudem leichter verdaulich als die gleiche Menge an Rohkost. Die täglichen Obst- und Gemüse-Portionen (5 insgesamt) werden durch Smoothies jedoch nicht ersetzt.


Ein paar Fakten zu Overnight Oats

Sie sind auch unter dem Namen kaltes Porridge oder Haferbrei bekannt. Die sättigende Frühstücksvariante mit Haferflocken liefert wichtige Mineralien, Eisen und Folsäure, die wir für einen gesunden Körper brauchen. Eine echte Powermahlzeit für den perfekten Start in den Tag. Dank den Ballaststoffen die den Blutzuckerspiegel regulieren, halten die Overnight lange satt.

Kleiner Tipp: Zubereitung am Vorabend. Über Nacht werden die Haferflocken mit Flüssigkeit nach Wahl (Wasser, pflanzlicher Milch oder Kuhmilch) im Kühlschrank aufbewahrt und können am nächsten Morgen mit individuell den liebsten Toppings wie frische Beeren, Nüssen, usw. verfeinert werden.


Bananen und Schoko Oats – für alle die gerne länger im Bett bleiben-:

Sie brauchen:

1 reife Banane

50g Haferflocken

2 TL Chiasamen

2 TL Kakopulver

1 TL Ahronsirup

80ml Wasser

80ml Mandelmilch


Zubereitung:

Bananen mit der Gabel zerdrücken und in ein Einmachglas geben. Haferflocken, Chiasamen, Kakaopulver, Ahornsirup, Wasser und Mandelmilch dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Das Glas bis zum Frühstück verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.


Vitamin und Energie Smoothie

Sie brauchen:

1 Kiwi

1 Banane

½ Avocado

100g Spinat

3 dl Apfelsaft

2 Zweige Minze


Zubereitung:

Kiwi und Banane schälen, Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Von Avocado Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Alle Früchte mit dem Spinat, Apfelsaft und Pfefferminzblättern in einem hohen Standmixer fein pürieren – abfüllen und geniessen.


Oranger und grüner Smoothie

Sie brauchen:

100 g Rüebli, in Stückchen

1 Apfel, in Stücken

1 Orange, geschält, in Stücken

1 Mango, geschält, entsteint, in Stücken

4 ½ dl Apfelsaft

100 g gewaschener, gerüsteter Federkohl

Zubereitung:

Oranger Smoothie: : Rüebli, Apfel, Orange, Mango und Apfelsaft ins Mixglas geben auf höchster Stufe ca. 1 Minute pürieren, bis die Masse cremig ist. Die Hälfte vom orangen Smoothie in die Gläser verteilen und gniessen.

Grüner Smoothie: Federkohl mit dem restlichen orangen Smoothie ca. 1 Minuten mitpürieren. Smoothie in weitere Gläser verteilen und geniesssen.


Mehr Inspirationen für leckere Smootheis und Overnight Oats finden Sie unter folgenden Links:

Grosse Auswahl an Smoothies

Smoothies mit nur 5 Zutaten

Overnight Oats Rezepte



Quellen:

https://www.springlane.de/magazin/smoothies-zubereiten/

https://migusto.migros.ch/de/rezept-uebersicht/smoothies

https://www.mrsflury.com/meal-prep-fruehstueck/



Bilder:

https://www.pexels.com/de-de/

https://www.gutekueche.de


279 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen