Der Powernap – Fluch oder Segen?

#mirschaffedas

Sich nur schnell hinlegen, die Augen schliessen und abtauchen in die Traumwelt..wie erholsam doch so ein Kurzschlaf sein kann. Wir verraten Ihnen wie richtiges Power Napping geht und warum es uns so guttut.


How to Powernap: Schlafen Sie 15 bis maximal 30 Minuten. Nicht länger, denn man sollte nur in den Leichtschlaf fallen. Aus dem Tiefschlaf fällt es uns schwerer, wieder aufzuwachen. Stellen Sie am besten einen Wecker für die entsprechende Zeit und strecken und dehnen Sie sich nach dem Aufstehen.


Warum uns der Kurzschlaf gut tut:

- Steigert die Motivation

- Erhöht die Konzentration

- Die Aufmerksamkeit steigt und Gedächtnis arbeitet besser

- Verbessert die Leistungsfähigkeit

- Senkt Stressbelastung

- Gleicht Schlafdefizit aus

- Stärkt laut neuer Studien das Immunsystem

- Schützt Herz-Kreislauf-System

- Erzeugt gute Laune



Wichtig: Der Powernap ersetzt keinen Nachtschlaf. Die Schlafdauer während der Nacht sollte aus diesem Grund nicht reduziert werden. Lesen Sie dazu auch unseren Blogbeitrag zum Thema Schlafen.



Quellen:

https://www.fitforfun.de/gesundheit/power-napping-ein-kurzes-nickerchen-macht-stark-fit-und-cool-12068.html

https://www.swica.ch/de/private/gesundheit/gesundheitswelt/gesundheitstipps/business/powernap

Bild: https://www.pexels.com/de-de/foto/frau-die-auf-sofa-mit-wurfkissen-schlaft-989088/

298 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen